emtrion logo

Software kennt keine Grenzen

Software kennt keine Grenzen

Eingebettete Systeme sind von ihrer Natur her oft eingeschränkt. Manchmal gibt z.B. die Rechenleistung oder die Speichergröße gewisse Beschränkungen vor, oder es gibt temperaturbedingte Grenzen. Gutes Hardware-Design alleine reicht oft nicht aus, um die Einhaltung dieser Grenzen im laufenden Betrieb zu garantieren. In diesem Fall muss die Software mit diesen Parametern im Hinterkopf sehr sorgfältig implementiert und intensiv getestet werden.

Hier kommen unsere qualifizierten Softwareentwickler ins Spiel. Sorgfältig analysieren, debuggen und verbessern wir Ihren Code. Dabei hilft uns unsere langjährige Erfahrung in der Benutzung verschiedener Werkzeuge zu Analyse und Profiling auf eingebetteten Systemen. Dabei nutzen wir Software-Tools, die sich je nach Betriebssystem stark unterscheiden (z.B. ARM DS-5 (Linux/Android), Linux tracing tools, Windows Embedded Compact Profiler). Und wir kennen die notwendigen Hardware-Tools, wie z.B. JTAG-Debugger und Messwerkzeuge um z.B. die Leistungsaufnahme und Temperatur zu messen und diese mit dem Code zu korrelieren.

Wir nutzen verschiedene Methoden, beginnend mit Optimierungen auf Architekturebene über Refactoring bis hinab zur Feinjustierung auf Assemblerebene, um die kritischen Abschnitte effizienter zu gestalten (z.B. durch ARM NEON Code oder OpenCL). Schließlich erstellen wir Testumgebungen, in welchen die optimierte Software nochmals überprüft wird. So stellen wir sicher, dass die Limitierungen des Systems wirklich eingehalten und Ihre Erwartungen an Ihr eigenes Produkt erfüllt werden.

Falls Sie sich für unsere Dienstleistungen im Bereich Codeoptimierung interessieren, freuen wir uns auf Ihren Anruf unter +49 721 627 25-20 oder schreiben Sie uns eine E- Mail an Sales. Gerne können Sie uns auch Ihre Anfrage über unser Kontaktformular senden.